Und noch einmal Meister!

Und hier auch die Urkunde für die männliche U18-Jugendmannschaft – herzlichen Glückwunsch zum Sieg in der Liga und Tabellenplatz 1 nach Absolvierung aller Spiele.

Erfolgreicher Jugendspieltag

Mit sechs Siegen absolvierten die Jugendlichen des EVC Massen am 07./08.03.2020 ein sehr erfolgreiches Wochenende.

U12-Jugend mit einem Sieg. Die U12-Jugendteams spielten ihr erstes richtiges Turnier und hatten mit ihren Trainern Jule und Nils viel Spaß. Im rein vereinsinternen Duell konnte sich EVC Massen gegen EVC Massen durchsetzen😊. Bilder vom Spieltag gibt es hier.

Männliche U13-Jugend mit zwei Siegen. Die Jungs der männlichen U13-Jugend absolvierten bereits am Samstag ihr Spiele. Beide Spiele wurden souverän mit 2:0 gewonnen. EVC Massen – SuS Oberaden 2:0 (25:11, 25:15) und EVC Massen – SC Hennen 2:0 (25:10, 25:16). Damit liegen die U13-Jungs nach acht Spieltagen mit 16 Punkten auf Tabellenrang 1 und haben bereits sechs Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten.

Männliche U14-Jugend mit einem Sieg. Die Jungs der männlichen U14-Jugend hatten am Sonntag nur ein Spiel. Dies war umso wichtiger, da ein Sieg in diesem Spiel ein vorentscheidender Schritt in Richtung Meisterschaft war. Der EVC Massen liegt punktgleich mit dem Lüner SV auf Platz 1 der Tabelle, getrennt nur durch das bessere Satzverhältnis. Und dies war den Spielern anzumerken: sie begannen eher nervös und zaghaft und lagen im ersten Satz zwischenzeitlich mi 7 Punkten zurück. Aber die Jungs berappelten sich, spielten nach einer Eingewöhnungsphase wieder besseren Volleyball und gewannen den ersten Satz 25:21. Im zweiten Satz war die Spielsituation entspannter. Nichtsdestotrotz leisteten die Jungs sich zur Mitte des Satzes einen kurzen Durchhänger und verschlugen vier erste Angaben in Folge. Nach einer Auszeit mit den entsprechenden Worten fanden die Jungs aber in ihren gewohnten Rhythmus zurück und schlugen den Gegern doch noch ziemlich souverän mit 25:17.

Weibliche U18-Jugend mit einem Sieg. Die weibliche U18-Jugendmannschaft hatte zwei Spiele zu bestreiten. Eines gewann sie gegen den Soester TV II mit 2:0 (25:15, 25:16). Im zweiten Spiel mussten sie sich dem TV Lipperode mit 0:2 (22:25, 12:25) geschlagen geben. Die Saison wurde auf einem hervorragend vierten Tabellenplatz beendet – herzlichen Glückwunsch.